≡ Menu

Sehr geehrte Damen und sehr geehrte Herren,
liebe Kunden der Rapid Kuriere,
die Entwicklung der Lebenshaltungs- und Kraftstoffkosten zwingt uns die Preise anzuheben.
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, doch auch wir müssen unsere Preise der allgemeinen Marktsituation
anpassen.
Die neue Preistafel gilt ab 01.03.2022

neue Preise 03.2022

Bildschirmfoto 2021-09-20 um 11.42.33

 

 

Der Freistaat hat Masken für Beschäftigte in der Kindertagesbetreuung zur Verfügung gestellt und der Rapid Fahrradkurier hat diese FFP2.-Masken kostenlos an Münchner Caritas Kitas ausgeliefert. „Meine beiden Kinder waren bzw. sind noch in der Caritas Kinderkrippe Herzogspitalstraße. Wir sind immer sehr zufrieden gewesen mit der Betreuung und auch jetzt, während des Lockdowns und in der Notbetreuung, haben wir uns durch die Caritas immer gut umsorgt und informiert gefühlt. Als die Caritas Fachbereichsleitung bei uns angefragt hat, ob wir die Masken ausfahren, habe ich sofort angeboten, dass die Firma Rapid dies in der Münchner Innenstadt kostenfrei übernimmt.  So kann ich was zurückgeben, denn ich finde es wichtig, dass die Kita Mitarbeitenden optimal geschützt sind, bei ihrer Tätigkeit mit den Kindern und Familien“, so Stefan Kerscher Vater eines Krippenkindes und Rapid-Fahrradkurier-Mitarbeitender. Dazu Gabriele Kaufmann, Stellvertretende Fachbereichsleitung für Kindertageseinrichtungen der Caritas in Stadt und Landkreis München: „Wir als Caritas, hatten unsere Mitarbeitenden bereits Anfang Januar und auf eigene Kosten, mit FFP2 Masken versorgt. Nach Beschluss des bayerischen Kabinetts vom 26. Januar wurden uns am 10. Februar durch das Referat für Bildung und Sport weitere kostenfreie FFP 2 Masken für die Mitarbeitenden der Kitas ausgehändigt. Diese sollten schnell in die Kitas geliefert werden, da freuen wir uns über das Geschenk der Firma Rapid und das persönliche Engagement von Stefan Kerscher.“

 

 

 

 

 

 

 

Der Freistaat hat Masken für Beschäftigte in der Kindertagesbetreuung zur Verfügung gestellt und der Rapid Fahrradkurier hat diese FFP2.-Masken kostenlos an Münchner Caritas Kitas ausgeliefert.
„Meine beiden Kinder waren bzw. sind noch in der Caritas Kinderkrippe Herzogspitalstraße. Wir sind immer sehr zufrieden gewesen mit der Betreuung und auch jetzt, während des Lockdowns und in der Notbetreuung, haben wir uns durch die Caritas immer gut umsorgt und informiert gefühlt.
Als die Caritas Fachbereichsleitung bei uns angefragt hat, ob wir die Masken ausfahren, habe ich sofort angeboten, dass die Firma Rapid dies in der Münchner Innenstadt kostenfrei übernimmt.
So kann ich was zurückgeben, denn ich finde es wichtig, dass die Kita Mitarbeitenden optimal geschützt sind, bei ihrer Tätigkeit mit den Kindern und Familien“, so Stefan Kerscher Vater eines Krippenkindes und Rapid-Fahrradkurier-Mitarbeitender.
Dazu Gabriele Kaufmann, Stellvertretende Fachbereichsleitung für Kindertageseinrichtungen der Caritas in Stadt und Landkreis München: „Wir als Caritas, hatten unsere Mitarbeitenden bereits Anfang Januar und auf eigene Kosten, mit FFP2 Masken versorgt.
Nach Beschluss des bayerischen Kabinetts vom 26. Januar wurden uns am 10. Februar durch das Referat für Bildung und Sport weitere kostenfreie FFP 2 Masken für die Mitarbeitenden der Kitas ausgehändigt. Diese sollten schnell in die Kitas geliefert werden, da freuen wir uns über das Geschenk der Firma Rapid und das persönliche Engagement von Stefan Kerscher.“

Für den Einsatz am Osterwochenende bei der “Corona-Osterkorbsaktion” von Herrn Dr. Thaller, bekamen wir von Kerstin Spehr von der Pralinenschule Spehr in der Schulstrasse 38 einen prima Lehrabend geschenkt. Dank der guten Anleitung konnten wir Spitzenware nach Hause bringen. Von Rapid waren Daniel Langer, Philip Schmedes und Stefan Kerscher dabei.

Rapid fährt durch die Corona-Krise! Die Kuriere waren auch an Ostern unterwegs.

Herr Dr. Thaller hat eine Aktion namens “corona-osterkorb.de” ins Leben gerufen:

Am Ostersamstag holten ein Dutzend Lastenradfahrer im gesamten Stadtgebiet München schokoladige

Osterkörbe bei diversen Chocolatterien ab.

Am Ostersonntag wurden diese Körbe auf viele Intensivstationen und Altenheime verteilt

und sorgten für Freude und leuchtende Augen.

Viele Dank an Herrn Dr. Thaller und die coolen Jungs auf den Lastenrädern!

Die Ware wird abgeholt

Die Ware wird abgeholt

Auch kleine Häschen helfen mit

Auch kleine Häschen helfen mit

Die Ware wird am Sonntag früh aufgeteilt

Die Ware wird am Sonntag früh aufgeteilt

IMG_3430

IMG_3437

03e5ab52-88a0-4acb-ab12-bbf448a2c0fb

Corona2020-OsterKorbAktion-Rapid

Corona2020-OsterKorbAktion-Rapid_1

0f676490-5786-4642-9886-d17662a63318

Die Münchner Polizei hat unsere Verteilaktion kritisch betrachtet, jedoch für vertretbar befunden

Die Münchner Polizei hat unsere Verteilaktion kritisch betrachtet, jedoch für vertretbar befunden: Die Abstandsregeln wurden natürlich beachtet.

IMG_3497

Danach wurden die Osterkörbe in die Kliniken und Altenheime gebracht

Danach wurden die Osterkörbe in die Kliniken und Altenheime gebracht

1d6940e7-fbed-4c7c-bfac-f54741110743

Auch in der “Coronakrise” erfüllt die Rapid Vermittlungszentrale mit ihren angeschlossenen Kurierunternehmern weiterhin ihre Wünsche.

Die Kurierunternehmer sind wie gewohnt unterwegs.

Bitte halten Sie die einschlägigen Abstandsregelungen ein!

 

 

Ab dem 1.12.2019 gelten neue Preise. Die Liste

steht unter der Rubrik “Preise” zum Download bereit.

 

Ab Samstag, 5.1.2019 bietet Rapid samstags keinen regulären Telefondienst an. Wir bieten dies in Ihren Planungen zu berücksichtigen!

Am Samstag, 10. November 2018 freuen wir uns, dass wir die Winzer-Familie Chevrot mit Ihren tollen Weinen aus dem Burgund wieder in den Räumen von Rapid empfangen dürfen.

Nachfolgend finden Sie den Link zum Informationsschreiben:

Weinverkostung Chevrot

 

SNP_6554

Nicht nur ein treuer und stets zuverlässiger Kurier, sondern auch ein sehr guter Freund ist von uns gegangen

SNP_8366

Hervé ist am Sonntag den 05.08.2018 nach schwerer Krankheit verstorben